Serviertemperaturen für Getränke - Gesund Kochen und Ernähren

Suchen
/
[ ]
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Serviertemperaturen für Getränke

Themen > Getränke
Bemerkung:  Die Temperaturen können je nach Vorlieben variieren   
0-4 ° CeiskaltKlare Schnäpse
  • Malteser
  • Genever
  • Steinhäger

  • Aquavit
  • Wodka
5-6 ° Ckalt
  • Obstgeist
  • Colagetränke
  • Obstwasser
  • Tequila
  • Gin
6-8 ° C
gut gekühlt
  • Bier im Sommer
  • weißer Burgunder
  • Moselweine
7-8 ° Cgut gekühlt
  • Mineralwasser
  • Limonaden
  • Champagner
  • Sekt
  • Schaumwein
9-11° Cgekühlt
  • Apéritifgetränke
  • Rose
  • Schillerwein
  • Weißer Bordeaux
  • Südtiroler Weißwein
  • trockene Sherrys
  • Portweine
  • Weißherbst
  • Schweizer Weißw.
  • einf. Schankweine 
  • Madeira 
  • italienische Weißw.
10 ° CKellertemp.
  • Kräuterliköre
  • Wermuth
8-14° C
Kellertemp.
  • Südtiroler Rotweine
10-12° C
Kellertemp.
Deutsche Weißweine - Anbaugebiete:


  • Mosel-Saar-Ruwer
  • Mittelrhein
  • Rheinhessen
  • Nahe
  • Württemberg
  • Rheinpfalz
  • Rheingau
  • Franken
  • Baden


Ausgenommen Spitzenweine, denn je besser die
Qualität, desto höher die Ausschanktemperatur.


  • Beaujelaise-Village, (nouveau) französische Landrotweine
14° C
Aromaliköre wie:


  • Cointreau
  • süße Portweine
  • Madeira
  • Grand Marnier
  • Sherry


  • Fruchtsäfte

12-14° CZwischentemp.
  • Dt.Spitzenweißweine

14-18° C
Zwischentemp.
  • Deutsche Rotweine

16-19° C
  • Rote Burgunder
  • Bordeaux
  • Cote du Rhone
  • italienische Rotw.
18-19° C

 Zimmertemperatur aus alter Zeit
16-18° C
  • Schwere deutsche Weine
  • Schweizer Rotw.
20° C
Braune Edelbranntweine wie:


  • Cognac
  • Calvados
  • Armagnac
  • Weinbrand
  • Brandy


 
 
 
 
Homepage Besucherzähler
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü